4 neue E-Zigaretten eingetroffen

Einen wunderschönen Werktag wünschen wir. Auch der E-Zigaretten Test nimmt sich nicht vom Fortlaufen der Tätigkeit aus. So schöpfen wir für die nächste Zeit aus den Vollen und stellen gleich vier neue E-Zigaretten vor. Zunächst werden wir die einzelnen Testberichte anlegen, um die Basis für den Leser zu schaffen. Die Graphen werden somit erstellt und mit kuriertem Text begleitet. Der tatsächliche Test findet nebenher statt. Sollte sich bereits früh herausstellen, dass etwas mit dem Gerät nicht stimmig ist, wird der Langzeittest Abbruch finden, der Testbericht geschrieben und veröffentlicht. Je länger also nichts zu lesen ist, umso besser.

Da wir in der Vergangenheit schon einige Erfahrung mit den Starterkits sammeln durften, wird die Vorlaufzeit zum Testbericht allerdings nicht sonderlich hoch ausfallen. Es dürfte so kommen, dass wir bereits nach wenigen Tagen, bzw. Wochen, die Testberichte zu jedem Gerät fertiggestellt haben. Sollte sich im Nachhinein etwas Auffälliges zeigen, korrigieren wir sowohl Wertung, als auch Testbericht und werden gesondert darauf hinweisen, worauf wir gestoßen sind.

Die Produkte, welche sich nun vorstellig machen sind die Folgenden:

Joyetech ATOPACK Penguin

Joyetech Atopack Penguin
Auf dieses kleine Schmuckstück werden wir uns alsbald stürzen. Von der Joyetech Atopack Penguin versprechen wir uns Einiges.

Tatsächlich sind wir auf dieses Produkt besonders gespannt, da es unser Verständnis von einer E-Zigarette „für Alle“ am nächsten kommt. Ein schön geformtes AIO Gerät (All-In-One – quasi alles unter einem Dach). Sogar das Marketing zum „Penguin“ ist ansprechend. Da sich das Gerät in einer sonderbaren Form geschaffen sieht, betont es diese und nennt sich kurzweg Pinguin. Neben der klugen PR-Kampagne rund um diese E-Zigarette sind es vorangig die Leistungsdaten, welche den Blick nicht abweichen lassen. Ein enorm großer Tank von über 8ml reiht sich an einen starken Akku von 2000 mAh und sieht sich in hohen Leistung von 50 Watt ausgesetzt. Die Aufmerksamkeit, welche diesem Gerät zukömmen könnte, dürfte enorm sein.

Eleaf iStick Pico 25

Eleaf iStick Pico 25
Eleaf auf dem Vormarsch. Auch die iStick erfährt durch die Pico 25 eine Aufwertung. Wir sind gespannt.

Zwar lässt sich auf den ersten Blick nicht eindeutig sagen, was für eine Variation der beliebten iStick die Pico 25 nun darstellt, doch dürfen wir vergewissern, dass es sich um das neuste und weit entwickelste Modell der Reihen handelt. Selbstredend mussten wir sofort auf den fahrenden Eleaf Zug aufspringen und uns dem Nachfolger der iStick Pico annehmen. Mit mehr Leistung und neuem Verdampfer dürfte eigentlich nichts schief gehen.

Eleaf iJust NEXGEN

Eleaf iJust NEXGEN
Die nächste Generation der iJust Reihe wird hoffentlich mit den Kinderkrankheiten der dennoch beliebten ersten Generation aufräumen.

Wer sich mit dem E-Zigaretten Test etwas beschäftigt, wird festgestellt haben, welche Berg und Talfahrt wir mit den iJust Modellen von Eleaf machen mussten. Erst waren wir recht angetan von den günstigen und leistungsstarken E-Zigaretten dieser Reihe, mussten jedoch mit einigen Problemen kämpfen. Die Verarbeitungsqualität ist nicht die Stärke dieser beliebten Produktreihe. Allerdings haben wir noch immer die Hoffnung, dass Eleaf als durchaus etablierter Hersteller sich den Problemen angenommen hat und den Kunden zufriedenstimmen kann.

SMOK Stick

Smok Stick
Das beste kommt zum Schluss? Selbstverständlich sind die Erwartungen an die SMOK Stick E-Zigarette weitaus höher, als an vergleichbare Produkte.

Tatsächlich hat sich auch SMOK, welche derzeit die wohl besten E-Zigaretten und Verdampfer bereitstellen, dem Prinzip der iJust-Reihe angenommen und bringt den SMOK Stick auf den Markt. Wem die Komplexität der SMOK Aliens zu schwerfällig in der Bedienung ist, wird mit dem SMOK Stick hoffentlich glücklich. Wie sich das Gerät im Test anstellt, gilt es herauszufinden. Die Leistungsdaten sind jedenfalls ordentlich und der Verdampfer zählt zu den besten auf dem Markt. Verkauffschlagerstatus vorprogrammiert? Wir werden sehen.

 

Der Ausbau schreitet voran

Neben dem Tagesgeschäft, dem Testen von E-Zigaretten, will die Zugänglichkeit zu den einzelnen Tests und dem großen Vergleich gesichert sein. Wir bemühen uns hier, wie bereits mehrfach im Blog angesprochen, um den Ausbau der Webseite und die bessere Darstellung der Inhalte. Wir sind so sehr in Arbeit, dass selbst unser einjähriges Bestehen vergessen wurde.

Sobald die neuen Starterkits allesamt einen Test gefunden haben, soll es vornehmlich um Akkuträger und Verdampfer gehen, sowie einen klugen Ratgeber zum Zusammenstellen eigener E-Zigaretten. Hier kommt also einiges auf uns zu!