E-Zigaretten Test: 10. Platz

Joyetech eGo AIO

Gesamtwertung

Aktuelle Einschätzung 72% Befriedigend
Autor D. Babbel
15. Aug, 2016

Als klein aber fein muss man Joyetechs eGo AIO verstehen. Sie ist sowohl klein in ihrer Form, als auch angemessen in ihrer Leistung. Damit meinen wir, dass das Preisleistungsverhältnis stimmt. Mit unter 20€ erhält man hier eine Ezigarette, dessen Leistung derer entspricht, die sich als teuerer aufzeigen, aber auf dem selben Level sind, wie die eGo AIO. Man darf die eGo AIO als Einsteigerprodukt verstehen, da sie die Annehmlichkeiten von Ezigaretten weitaus eher anzupreisen weiß, als das übliche Gerät aus dem Tabakladen, welche meist aus der 2. Generation der Ezigaretten stammen und somit bereits einiges verpasst haben.
Dass man die AIO als Einstiegsprodukt verstehen kann, liegt weniger daran, dass die Leistung limitiert sei (ist sie nicht), als am freundlichen Preis.

keyboard_arrow_down Einkaufspreis: 19€

  • Daten

  • Preis bis 20€: smoking_rooms3
  • Preis über 20€: smoking_rooms6
  • Preis über 40€: smoking_rooms7
  • Preis über 60€: smoking_rooms2
  • Preis über 80€: smoking_rooms3

Für Einsteiger empfehlenswert

Wer mal eine Ezigarette ausprobieren will, fährt mit der eGo AIO von Joyetech (oder anderen Resellern) sehr gut. Es ist vornehmlich der gediegene Preis, welcher uns dieses Lob abringen kann. Jedoch schafft ein kleiner Preis noch nicht, dass eine Ezigarette als empfehlenswert gemarkt werden kann. Es ist weitaus mehr nötig, als derartige Lockrufe auszusenden. Tatsächlich schafft die eGo AIO auch auf den zweiten Blick der Musterung standzuhalten.

  • Kleinster Preis: 10€
  • Höchster Preis: 90€
  • Durchschnitt: 47€

keyboard_arrow_down Akkuleistung: 1500 mAh

  • Daten

  • Unter 2000 mAh: smoking_rooms13
  • Über 2000 mAh: smoking_rooms9
  • Über 3000 mAh: smoking_rooms0
  • Über 4000 mAh: smoking_rooms0
  • Über 5000 mAh: smoking_rooms2

Nicht verwerflich

Der Akku der eGo AIO kann zwar mit dem neuen Standard nicht mithalten, reicht jedoch für Einsteiger allemal aus. Das soll nicht den Eindruck erwecken, er wäre nicht entsprechend leistungsfähig. In der Praxis rundet er allemal das Bild der Ezigarette ab. Es braucht keinen stärkeren Akku, welcher der Leistungsaufnahme nur ein müdes Lächeln abringen könnte. In diesem Modell zeigt sich eine wohl überlegte Ezigarette.

  • Schwächster Akku: 0 mAh
  • Bester Akku: 5000 mAh
  • Durchschnittliche Akkuleistung: 1728 mAh

keyboard_arrow_down Länge: 11.8 cm

  • Daten

  • Unter 10 cm: smoking_rooms13
  • Über 10 cm: smoking_rooms9
  • Über 14 cm: smoking_rooms0
  • Über 18 cm: smoking_rooms0
  • Über 22 cm: smoking_rooms2

Genau richtig

Wie das Diagramm veranschaulicht ist die eGo AIO eine der kürzesten Geräte auf dem Markt. Dass sie auch für größere Hände zu gebrauchen ist, schuldet sie ihrem relativ großen Umfang.

  • kleinste Ezigarette: 6 cm
  • Größte Ezigarette: 22 cm
  • Durchschnittliche Länge: 13 cm

keyboard_arrow_down Dampfentwicklung: Ausreichend

  • Daten

  • Mangelhaft: smoking_rooms1
  • Ausreichend: smoking_rooms9
  • Befriedigend: smoking_rooms4
  • Gut: smoking_rooms9
  • Sehr Gut: smoking_rooms1

Vollkommen in Ordnung

Nicht nur für den ausgesprochen kleinen Preis ist die eGo AIO „in Ordnung“, sie lässt viele teurere Produkte als überteurt auf der Strecke zurück.

keyboard_arrow_down Tankgröße: 2 ml

  • Daten

  • Weniger als 2 ml: smoking_rooms2
  • Über 2 ml: smoking_rooms9
  • Über 3 ml: smoking_rooms6
  • Über 4 ml: smoking_rooms6
  • Über 5 ml: smoking_rooms2

Für den Verdampfer gut!

Mit zwei Mililitern ist die eGo AIO noch befriedigend ausgestattet. Selbstverständlich gibt es mittlerweile weitaus größere Tanks, diese sind jedoch auch notwendig, da die aufgebrachte Leistung höher ausfällt. Würde man die neuen Modelle auf höchster Stufe betreiben und sie neben die eGo AIO stellen und diese ebenfalls mit ihrer maximalen Leistung dampfen lassen, so wäre der Tank der neuen Modelle schneller nachzufüllen, als es die eGo AIO notwendig macht.
Sollte der Tank in diesem Fall nicht ausreichen, sind dem Einsteiger seine neuen Präferenzen bekannt und er kann in Zukunft auf die richtige Ratio setzen.

keyboard_arrow_down Direkte Konkurrenz

7
Cigma Vape
  • smoking_roomsPreis + 0 €
  • space_barGröße - 6 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 1 ml
  • bubble_chartDampf 21% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 1410 mAh
19
InnoCigs eGrip
  • smoking_roomsPreis + 19 €
  • space_barGröße - 2 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 1.6 ml
  • bubble_chartDampf 2
  • battery_charging_fullAkku + 0 mAh
22
Joyetech eGo AIO Box
  • smoking_roomsPreis + 1 €
  • space_barGröße - 2 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 0 ml
  • bubble_chartDampf 0
  • battery_charging_fullAkku + 600 mAh