LoVaper Hurricane 60W TC Mod Kit Bild
E-Zigaretten Test: 4. Platz

LoVaper Hurricane

Gesamtwertung

Aktuelle Einschätzung 86% Gut
Thorvap Luftzufuhr
Daniel Babbel
09. Nov, 2017
Aktualisiert am: 23. Feb, 2018

Diejenigen, die sich einer neuen E-Zigarette nachsehnen, werden unter Umständen auch auf die Hurricane von Lovaper stoßen. Ist sie doch in den Verkaufsrängen der Warenhäuser meist als Bestseller gelistet. Warum wir denken, dass das so ist und wie so viele Kunden zufrieden mit der Hurricane sein können, zeigt der Test.

keyboard_arrow_down Pro & Contra

  • Pro

  • Viele zufriedene Kunden
  • Top-Fill-Methode zum Befüllen des Tanks
  • Einfach zu bedienen
  • Robuste Verarbeitung
  • Contra

  • Empfehlenswert sind Liquids mit einem Anteil von pflanzlichem Glycerin von wenigstens 70%. Lüftungssschlitze am unteren Ende des Verdampfers können zum Auslaufen des Tanks führen. Bislang konnten wir jedoch kein solches Auftreten feststellen. Auch die weiteren Kunden berichten nichts sondergleichen.
  • Whitelabel Produkt; hier steht kein Hersteller hinter dem Produkt, sondern ein Vertrieb.

keyboard_arrow_down Eine für alle?

Vorweg sei gesagt, dass die hier besprochene Lovaper Hurricane auch als Thorvap IBOX auf dem Markt vorzufinden ist. Beide E-Zigaretten Starterkits sind baugleich und weisen lediglich unterschiedliche Namensgebungen auf.

Die Lovaper Hurricane ist mitnichten das best ausgestattetste Gerät auf dem Markt. Sie hat weder den größten Tank, noch den handlichsten Verdampfer. Auch die Marke Lovaper, bzw Thorvap, sind eher unbeschriebene Blätter. Wie kommt es also, dass einer E-Zigarette dieser Art mit derart tosendem Applaus begegnet wird? Die Gründe liegen weniger bei der E-Zigarette selbst, als bei der beschämenden Konkurrenz. Die Lovaper Hurricane, bzw. Thorvap IBOX sind nämlich sehr gut verbaut, haben ein einfaches Menü und funktionieren einfach. Die Alternativen, die versuchen etwas besonderes darzustellen (bspw. Joyetech eGrip 2, diverse All-In-One Sticks und dergleichen) haben enorme Schwierigkeiten mit auslaufenden Tanks, Spitbacks und genereller Einfachheit im Umgang.

So einfach hält es die Hurricane

Qualität trotz oder wegen der Umstände

Bereits beim Unboxing der Lovaper Hurricane fällt auf, dass die Qualität hier höher ausfällt, als man es erwartet hätte. Aus der Ferne betrachtet sprechen wir hier immerhin von einem Produkt, dass von mehreren Firmen vertrieben wird. Großartige Entwicklungsstufen wird dieses Modell also nicht durchmachen und man investiert auch nicht in die Zukunft eines Manufakteurs, sondern in einen Vertrieb. In diesem Fall können wir uns jedoch Hoffnung machen, dass Lovaper auch in Zukunft E-Zigaretten findet, die von solcher Qualität sind. Man kann sicherlich kritisieren, dass wir es hier nicht mit einem waschechten Hersteller zu tun haben, der für sein Produkt Herzblut lässt. Man kann aber auch sagen, dass die Vertriebe eine exzellente Wahl getroffen haben.

Das ist Lieferumfang

Packt man also das gute Stück aus, stößt man alsbald auf den Lieferumfang. Dieser trägt neben dem Akkuträger und passendem Verdampfer auch einige Zusätze, welche der Langlebigkeit der Hurricane zugute kommen sollen. Die Sprache ist von Ersatzdichtungen, sowie einem Ersatzglas. Beide Dreingaben kommen also dem Verdampfer zugute, sollte ihm bei einem Sturz etwas „zustoßen“. Desweiteren zeigt sich auch ein Ersatzcoil im Lieferumfang, sowie das übliche Papierwerk. Auf letzteres wird noch zu Sprechen kommen sein.

Aufbau der Hurricane

Der Akkuträger der Lovaper ist kein sonderlich aufregendes Stück Technik. Im Innern schlummert ein 2200mAh großer Akku, der auf seinen Einsatz wartet. Zu bedienen ist das Gerät über drei Funktionstasten. Eine davon agiert als Startknopf, während die anderen beiden das Vornehmen von Einstellungen zulassen. Variiert werden kann hier die Wattzahl. Bis zu 60 Watt werden ermöglicht.

Schraubt man den Verdampfer auf den Akkuträger, spürt man die Verarbeitungsqualität erst recht. Hier sitzt alles, passt und hat Luft. Zwar ist die Luftzufuhr am unteren Ende des Tanks aufzufinden, wir konnten im Praxistest, der über mehrere Monate ging, jedoch keinerlei Auslaufen feststellen. In der Anleitung ist empfohlen ein Liquid zu verwenden, welches aufgrund eines hohen pflanzlichen Glycerin Anteils besonders dickflüssig ist. Wir ignorieren solche Informationen gekonnt und haben selbst mit der typischen 50/50 Mischung kein Auslaufen bemerkt.

Ein kleiner Schönheitsfehler ist im Tankdeckel zu finden. Das Befüllen der Hurricane ist nämlich nicht so bequem, wie man es sich wünschen würde. Wie es besser geht machen gerade SMOK und Eleaf vor. Der Zugang zum Tank erfolgt über einen Schraubverschluss. Dieser macht den oberen Teil des Verdampfers aus.

In der Praxis

Die Lovaper Hurricane konnte ihre positive Erscheinung auch in der Praxis darstellen. Tatsächlich sind die Verdamperköpfe sogar besser als beim Konkurrenten Eleaf. In der Zeit, in welcher die E-Zigarette zum Test mitgeführt wurde, gab es unter den Ersatzcoils nicht einen Ausfall.

Die Dampfentwicklung ist ebenfalls nicht zu verachten. Zwar geht auch hier immer mehr, aber für die zu beratene breite Masse macht man hier nichts falsch, gibt man die Hurricane als Kauftipp aus.

keyboard_arrow_down Einkaufspreis: 48€

  • Daten

  • Preis bis 20€: smoking_rooms3
  • Preis über 20€: smoking_rooms9
  • Preis über 40€: smoking_rooms9
  • Preis über 60€: smoking_rooms3
  • Preis über 80€: smoking_rooms2

An der Grenze

Manchmal ist es ziemlich einfach ein Produkt zu bewerten. Die LoVaper Hurricane E-Zigarette ist ein solches. Wir schauen auf die Zahlen und stellen fest, dass es durchaus Konkurrenten gibt, die mehr bieten und unwesentlich mehr kosten. Ein Beispiel wäre hier die SMOK Alien im Baby Kit oder neuere Generationen von Eleafs Produkten. Allerdings will sich nicht jeder mit E-Zigaretten soweit auseinandersetzen. Nicht jeder möchte das letzte herauskitzeln, sondern einfach ein tüchtiges Gerät beiseite gestellt bekommen.
Was bei der Lovaper Hurricane etwas auf den Preis schlägt ist der angesprochene Umstand, dass ein Vertrieb ebenfalls mitverdienen will. Wir erwähnen den Umstand allerdings nur und ziehen hierfür keine Punkte ab. Letztlich geht es um die Qualität des Produkts. Sollten Schwachstellen auffallen, beschränken wir uns auf diese.

  • Kleinster Preis: 10€
  • Höchster Preis: 89€
  • Durchschnitt: 44€

keyboard_arrow_down Akkuleistung: 2200 mAh

  • Daten

  • Unter 2000 mAh: smoking_rooms14
  • Über 2000 mAh: smoking_rooms10
  • Über 3000 mAh: smoking_rooms0
  • Über 4000 mAh: smoking_rooms0
  • Über 5000 mAh: smoking_rooms2

Passend zur Leistung

Selbstverständlich kommt man mit einem Akku von 2200 mAh in den meisten Fällen aus, er wird jedoch nur bei mäßiger Leistung den Tag überstehen. Diese Einschränkung trifft auf viele der E-Zigaretten zu, die hohe Leistung und nur moderate fest verbaute Akkus in sich vereinen. Wer bereits Erfahrungen mit E-Zigaretten sammeln konnte und diese Auffälligkeit als negativ einstuft, greift zu Alternativen.

  • Schwächster Akku: mAh
  • Bester Akku: 5000 mAh
  • Durchschnittliche Akkuleistung: 1780 mAh

keyboard_arrow_down Länge: 13.8 cm

  • Daten

  • Unter 10 cm: smoking_rooms14
  • Über 10 cm: smoking_rooms10
  • Über 14 cm: smoking_rooms0
  • Über 18 cm: smoking_rooms0
  • Über 22 cm: smoking_rooms2

Man darf sie als klein bezeichnen

Es gibt durchaus kleinere Modelle, doch aufgrund des schlanken Boxmods und des relativ schmalen Verdampfers können wir hier wohl am ehesten von einer kleinen E-Zigarette sprechen; der verweisende Link führt zur Kategorie „kleine E-Zigaretten“.

  • kleinste Ezigarette: 6 cm
  • Größte Ezigarette: 22 cm
  • Durchschnittliche Länge: 13 cm

keyboard_arrow_down Dampfentwicklung: Sehr Gut

  • Daten

  • Mangelhaft: smoking_rooms2
  • Ausreichend: smoking_rooms2
  • Befriedigend: smoking_rooms0
  • Gut: smoking_rooms0
  • Sehr Gut: smoking_rooms15

Wer die Möglichkeit ausnutzt, trifft auf Einschränkungen

Die LoVaper Hurricane ist mit einer maximalen Wattzahl von 60W zu betreiben. Wer sich in die Nähe dieses Wertes begiebt, findet recht schnell eine Hürde vor, die ihm vor dem Kauf wahrscheinlich nicht auffällig wurde. Der Tank selbst ist mit nur 2ml für diese Leistung einfach zu klein. Es wäre also nötig dem Verdampfer, wie einem Baby die Flasche stets an den Hals zu setzen, damit er zufriedengestellt ist. Es gibt jedoch größere Übel. Ebenso dürften die meisten Nutzer nicht das volle Potential des Geräts ausschöpfen, sondern sich in moderateren Gefielden in Sachen Leistung bewegen.

keyboard_arrow_down Tankgröße: 2 ml

  • Daten

  • Weniger als 2 ml: smoking_rooms2
  • Über 2 ml: smoking_rooms12
  • Über 3 ml: smoking_rooms6
  • Über 4 ml: smoking_rooms6
  • Über 5 ml: smoking_rooms4

Einziger Kritikpunkt

Der bereits angesprochene Tank ist also mit höchstens 2ml zu befüllen. Betrachtet man dieses Modell als ganzes, limitiert dieser Parameter das Produkt am ehesten. Wir konnten mit der Thorvap IBOX und vielen anderen gleichwertigen Produkten auf Tuchfühlung gehen. Unsere Empfehlung ist, dass derjenige, der die Leistung der Hurricane in jedem Fall ausnutzen möchte, zu stärkeren Geräten greifen sollte. Sowohl in Sachen Wattleistung, als auch beim Fassungsvermögen des Tanks. Für die breite Masse reichen Lovapers Attribute allemal.

keyboard_arrow_down Direkte Konkurrenz

1
SMOK Stick V8 Test
SMOK Stick V8 (Big Baby)
  • smoking_roomsPreis - 15€
  • space_barGröße - 1 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 3 ml
  • bubble_chartDampf 0
  • battery_charging_fullAkku + 800 mAh
7
Joyetech ATOPACK Penguin
Joyetech ATOPACK Penguin (SE)
  • smoking_roomsPreis - 19€
  • space_barGröße - 3 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 6.8 ml
  • bubble_chartDampf 0
  • battery_charging_fullAkku - 200 mAh
9
Cigma Vape
  • smoking_roomsPreis - 29€
  • space_barGröße - 8 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 1 ml
  • bubble_chartDampf 2% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 2110 mAh
11
Kangertech EVOD Pro
  • smoking_roomsPreis - 28€
  • space_barGröße - 1 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 2 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 2200 mAh
12
Joyetech eGo AIO
  • smoking_roomsPreis - 29€
  • space_barGröße - 2 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 0 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 700 mAh
14
Joyetech eVic Basic
  • smoking_roomsPreis + 7 €
  • space_barGröße - 4 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 0 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 700 mAh
15
Thorvarp FOXVAPE Box Mod
  • smoking_roomsPreis - 9€
  • space_barGröße - 5 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 1 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku + 0 mAh
20
Eleaf iJust Start Plus Kit
  • smoking_roomsPreis - 13€
  • space_barGröße - 2 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 0.5 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 600 mAh
21
InnoCigs eGrip
  • smoking_roomsPreis - 10€
  • space_barGröße - 4 cm
  • radio_button_checkedTankgröße + 1.6 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 700 mAh
27
Joyetech eGo AIO Box
  • smoking_roomsPreis - 28€
  • space_barGröße - 4 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 0 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 100 mAh
28
Joyetech eGo ONE V2
  • smoking_roomsPreis - 8€
  • space_barGröße - 1 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 0 ml
  • bubble_chartDampf 1% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 700 mAh
30
Dipse eGo-T
  • smoking_roomsPreis - 38€
  • space_barGröße - 1 cm
  • radio_button_checkedTankgröße - 0.4 ml
  • bubble_chartDampf 2% weniger Dampf
  • battery_charging_fullAkku - 1100 mAh